Stärken

Die innovativen, weltweit einsetzbaren Produkte unserer leistungsfähigen Internet-Fabrik erlauben den kontinuierlichen Ausbau der Produktpalette sowie eine zielgruppengerechte Neukundengewinnung. Dadurch sind wir in der Lage Wachstumschancen bestmöglich zu nutzen.

Unser Geschäftsmodell als Internet-Service-Provider mit selbst entwickelten Produkten weist entscheidende Vorteile auf:

Breite Produktpalette, stabile Umsätze und Erträge

United Internet besitzt eine breite Palette an innovativen Internet-Produkten. Unsere Kunden schließen mit uns Abonnementverträge mit festen monatlichen Beiträgen. Die vertraglichen Bindungen über Abonnements sichern stabile Umsätze und Erträge. Die eigene Entwicklung und Vermarktung von Produkten hilft uns, oft schneller als andere mit Innovationen am Markt zu sein.

Starke Marken

Angeboten werden die Produkte über die Marken 1&1, GMX, WEB.DE, united-domains, Arsys, Fasthosts, InterNetX, Sedo, affilinet und Versatel. So können wir unsere Märkte bedienen und gleichzeitig verschiedene Zielgruppen differenziert ansprechen.

Hohe Fertigungstiefe

Wo es wirtschaftlich Sinn macht, decken wir die gesamte Wertschöpfungskette ab - von der Technologiebasis über im eigenen Haus entwickelte Softwareprodukte, effektives Marketing und schlagkräftigen Vertrieb bis hin zur aktiven Kundenbetreuung.

Internet-Fabrik für Maßkonfektion

Herz des Geschäftsmodells ist unsere Internet-Fabrik. Hier nutzen wir die Mechanismen rationeller Fertigung. Unsere leistungsfähigen Entwicklungsabteilungen "fertigen" Produkte, die das Rückgrat des Online-Geschäftes darstellen. Durch die Internet-Fabrik sind wir in der Lage, die Produktpalette nahezu beliebig auszubauen, zu konfektionieren, zu skalieren - und zu exportieren. Damit eröffnet sich für uns als weiterer Erfolgsfaktor das Wachstum im Ausland.

Neue Kunden steigern Rentabilität

Ein weiteres Zauberwort: Economy-of-Scale. Durch jeden neuen Kunden wird die Internet-Fabrik profitabler. Die Investitionen in die Fabrik sind bereits getätigt, die Produkte in Form von webbasierten Applikationen erstellt. Nun kommt es darauf an, diese so gut wie möglich auszulasten. Je mehr Kunden Produkte nachfragen, die wir in unserer Internet-Fabrik erstellen können, desto größer der Gewinn.

Cross- und Upselling

Mit Vertragsbeziehungen zu über 33 % aller kleinen Firmen und Freiberufler, einem Anteil von über 50 % aller E-Mail-Nutzer in Deutschland und Kundenverhältnissen zu rund 3,7 Mio. Kunden im Ausland ist United Internet bestens positioniert, um die sich bietenden neuen Wachstumschancen zu nutzen.

Zielgruppenspezifische Vermarktung

Ein weiterer Vorteil ist die zielgruppengerechte Vermarktung. Jeder Kunde von United Internet bekommt genau und zielgerichtet das Produkt, das er braucht. Die etablierten Marken und die exklusiven Vertriebskanäle machen es möglich.

Exportierbarkeit

Und schließlich ist die Exportierbarkeit eine weitere Trumpfkarte. Die Produkte aus der Internet-Fabrik sind weltweit einsetzbar, funktionieren in Frankfurt am Main nach den gleichen Regeln wie in London oder New York.